Terror-Anschlag in Melbourne zu Weihnachten vereitelt

131

Sydney (dpa) – Die Polizei in Australien hat nach eigener Darstellung einen drohenden Anschlag am Weihnachtstag in Melbourne verhindert. Bei einem Großeinsatz von rund 400 schwer bewaffneten Polizisten an mehreren Punkten in Melbourne seien sieben Verdächtige festgenommen worden, teilten die Behörden mit. Nach Polizei-Angaben waren Anschläge auf mehrere touristische Ziele in Melbourne geplant, unter anderem auf den Bahnhof Flinders Street und die Paulus-Kathedrale. Dabei sollte auch Sprengstoff eingesetzt werden.