Das erste ASBewegt-Magazin 2018 ist da

193
Ankündigung ASBewegt
Herbert Hartmann , Vorsitzender vom Verein zur Förderung von Kultur und Veranstaltungen im ASB-Bahnhof Barsinghausen (VFKV), freut sich besonders über die Konzertinfos in der neuen ASBewegt. Foto: ASB

Der ASB Kreisverband Hannover-Land/Schaumburg hat sein erstes ASBewegt-Magazin 2018 herausgegeben. Im Vorwort kündigt ASB-Kreisgeschäftsführer Jens Meier zahlreiche Projekte für das neue Jahr an. Zudem erfahren die Leser des Magazins Neuigkeiten über die Kindertagesstätte Baschelino, die der ASB in Barsinghausen betreibt und die in diesem Jahr ihr zehnjähriges Bestehen feiert.

In einem Bericht über den Klosterstollen der ehemaligen Bergbaustadt am Deister erfahren die Leser mehr über den Kohleabbau im Deister und erhalten interessante Einblicke.

Der Terminkalender verrät wie immer was alles im Kreisverband passiert. Dort zu sehen sind unter anderem die Termine im Egestorfer Quartierstreff in der Ellernstraße oder die Termine im ASB-Bahnhof Barsinghausen, in dem seit Kurzem die Konzerte vom Verein zur Förderung von Kultur und Veranstaltungen im ASB-Bahnhof Barsinghausen, mit dem Calenberger Musik-Urgestein Herbert Hartmann an der Spitze organisiert und durchgeführt werden.

In der Rubrik „Wir vom ASB“ wird ASB-Pressesprecher Gordon Ohlendorf vorgestellt, der seit 2006 beim ASB dabei ist und dafür sorgt, dass der ASB in der Öffentlichkeit wahrgenommen wird. Auch über den ASB-Fahrdienst und seine Aufgaben wird berichtet.

Das neue Magazin liegt im ASB-Bahnhof und in vielen Barsinghäuser Geschäften kostenlos aus. Mitglieder des ASB bekommen es kostenlos mit der Post.

(red)