Volksbank unterstützt gemeinnützige Initiativen in Barsinghausen mit 5.000 Euro

101
Barsinghausen-Hannoversche Volksbank unterstützt gemeinnützige Initiativen
Filialdirektor Heiko Bierwag (rechts) konnte gestern an vier der fünf Einrichtungen in Barsinghausen in einer kleinen Feierstunde symbolische Spendenschecks überreichen. Foto: privat / Volksbank

Seit vielen Jahren engagiert sich die Hannoversche Volksbank für soziale und kulturelle Zwecke sowie für den Sport in der Wirtschaftsregion Hannover-Celle. Auch in diesem Jahr gibt es zum Jahresstart für insgesamt 112 Projekte eine finanzielle Unterstützung. Gefördert wurden aus den Reinerträgen der VR-Gewinnspargemeinschaft, deren Lose bei der Volksbank erhältlich sind, Sozial-, Sport- und Kultur-Projekte in Höhe von genau 160.688,20 Euro. Gut 55.000 Euro entfallen davon auf fünf VW up!, welche die Hannoversche Volksbank als VRmobile im Herbst 2017 ausgeschrieben hatte und die im April übergeben werden.

Die restlichen mehr als 100.000 Euro fließen als finanzielle Zuwendungen an gemeinnützige Vereine und Initiativen im Geschäftsgebiet der Genossenschaftsbank.

In Barsinghausen hat Filialdirektor Heiko Bierwag jetzt für Freude bei insgesamt fünf Vereinen gesorgt. Im KompetenzCenter Barsinghausen überreichte er in einer kleinen Feierstunde symbolische Spendenschecks an die folgenden Einrichtungen:

  • Ev.-luth. Kirchengemeinde Kirchdorf (Anschaffung eines offenen Bücherschranks) – 1.000 Euro
  • Trägerverein Lehrschwimmbecken Adolf-Grimme-Schule e.V. (Anschaffung eines Gitter-Regalwagens) – 1.200 Euro
  • Handballverein Barsinghausen e.V. (Anschaffung eines PKW – HVB-Mobil) – 1.000 Euro
  • TSV Langreder von 1910 e.V. (Anschaffung von Tischtennisplatten) – 800 Euro
  • Heimat- und Kulturverein Stemmen e.V. (Anschaffung von Tischen und Bänken) – 1.000 Euro

„Was einer alleine nicht schafft, dass schaffen viele! Getreu des Mottos unserer genossenschaftlichen Idee helfen wir dort, wo sich Menschen engagieren“, erläutert Heiko Bierwag. „Wir unterstützen aus Überzeugung Vereine und Institutionen bei der Realisierung ihrer Projekte.“

In diesem Zusammenhang weist Heiko Bierwag auch auf die noch recht neue Crowdfunding-Plattform der Hannoverschen Volksbank für gemeinnützige Einrichtungen hin, die genau dieses Motto aufgreift. Unter der Internet-Adresse www.hannoversche-volksbank.viele-schaffen-mehr.de können Vereine und Initiativen Spenden für konkrete Projekte sammeln. „Die Crowdfunding-Plattform ist kostenlos und bei jedem Unterstützer, der mindestens zehn Euro spendet, legt die Volksbank sogar noch einmal fünf Euro dazu“, erklärt Heiko Bierwag.

(red)