Eine Mannschaft als Einheit – auch optisch

232
SG Everloh Ditterke
Die C-Jugend der Spielgemeinschaft und Iris Straube (Mitte).

Die C-Jugend der SG Everloh-Ditterke tritt ab sofort auch optisch als Einheit auf. Die Nachwuchskicker der Spielgemeinschaft erhielten von Iris Straube von den VGH Versicherungen in Gehrden einen nagelneuen Satz Trainingsanzüge überreicht. Die Jacke kommt in den Vereinsfarben blau und weiß daher, die Hose in schwarz mit weiß. Für die C-Jugend ist es der erste einheitliche Satz Trainingsanzüge. „Umso mehr freuen wir uns über dieses Geschenk“, sagte Trainer Marius Salzbrunn im Rahmen der Übergabe.

Für Iris Straube stellt das Geschenk eine Selbstverständlichkeit dar. Für sie ist klar: „Der Sport sowie die Feuerwehren müssen vor Ort gestärkt und gefördert werden.“ Besonders im Jugendbereich sei ein solches Engagement immens wichtig, erklärte sie. Auch Wilfried Quaß, Vorsitzender der SG Everloh-Ditterke, zeigte sich hocherfreut über die Unterstützung. „Der Sport und das Vereinswesen leben von Tradition“, sagte er. Da die Zusammenarbeit mit Iris Straube und der Spielgemeinschaft bereits seit Längerem besteht, sehe er Grund zum Optimismus, dass diese auch in Zukunft weitergeführt werde, so Quaß.