Firma Müller spendet 500 Euro an die Jugendfeuerwehr Gehrden

213
Müller Spende Jugendfeuerwehr Gehrden
Große Freude bei der Jugendfeuerwehr: Lothar Müller und Patrick Hohe (links außen) haben einen Scheck überreicht. Foto: Welz

„Den hängen wir jetzt ans schwarze Brett, damit ihn jeder Besucher sofort sehen kann“, sagte Ortsbrandmeister Peter-Albert Fricke nach der Scheckübergabe. Lothar Müller und Patrick Hohe von dem mittelständischen Unternehmen Dietmar Müller Heizung-Lüftung-Sanitär aus Gehrden haben der örtlichen Jugendfeuerwehr vergangene Woche eine Spende in Höhe von 500 Euro überreicht. „Das ist wirklich super, wir können das Geld gut gebrauchen, vielen Dank“, sagte die Jugendfeuerwehrwartin Silke Riedel.

Die Firma Müller spendet regelmäßig Geld an Gehrdener Einrichtungen und Projekte: 2017 hatte die Stadtjugendpflege im Jugendpaillon eine Geldspende erhalten: „Diesmal war die Jugendfeuerwehr dran, weil hier echt tolle Arbeit geleistet wird“, erklärte Müller. Silke Müller kündigte an, das Geld eventuell für das kommende Stadtzeltlager in Rinteln verwenden zu wollen, das traditionsgemäße zu Beginn der Sommerferien stattfindet.

(tow)