Gehrden: Zweites Repair-Café öffnet am 12. Januar

140
Berthold Stainert (roter Pulli) und Lothar Lockowandt (ganz rechts) helfen beim Reparieren. Foto: Welz

Gehrden. Gute Neuigkeiten für alle, die etwas reparieren wollen: Der Mehrgenerationen-Treffpunkt wird am Freitag, den 12. Januar, zum zweiten Mal ein Repair-Café in Gehrden organisieren. Interessierte können zwischen 16 und 18 Uhr ins Vierständerhaus (Kirchstraße 5, in Gehrden) kommenund zusammen mit den Experten vor Ort auf Fehlersuche gehen.

Achim Bollmann-Oberlain haucht einer Lampe neues Leben ein. Foto: Welz

Bertholt Stainert, Lothar Lockowandt und Achim Bollmann-Oberlein (kleines Foto) hatten am 8. Dezember 2017 erstmalig zum gemeinsamen Reparieren in der Burgbergstadt eingeladen (BBB berichtete). Es wird wieder Kaffee und Kucen geben, die Reperaturleistungen sind kostenlos, um Spenden wird jedoch gebeten.

Zurück zur Startseite.

(tow)