Sanierung der K231 in Gehrden: regiobus-Haltestellen entfallen – mehrere Linien betroffen

369
regiobus_Imagebilder (4)
Foto: regiobus

In Gehrden kommt es von Donnerstag, 14. September, bis voraussichtlich einschließlich, Freitag, 27. Oktober, zu einer halbseitigen Sperrung der Kreisverkehre sowie zur Sperrung der K231 zwischen den Kreiseln. Die regiobus-Linien 350, 500, 560 und 561 werden während dieser Zeit erneut umgeleitet.

regiobus-Linie 350

Die Linie 350 endet während dieses Zeitraums in Gehrden an der Haltestelle Gehrden/Festplatz der regiobus-Linien 522 und 580. Die Haltestellen Gehrden/Lange-Feld-Straße, Gehrden/Katholische Kirche, Gehrden/Steintor und Gehrden/Nordfeld entfallen ersatzlos.

regiobus-Linie 500

Für die Busse der regiobus-Linie 500 wird im Kreuzungsbereich der K231/Ronnenberger Straße eine Ersatzhaltestelle für die reguläre Haltestelle Gehrden/Ronnenberger Straße eingerichtet. Die Haltestelle Gehrden/Nordfeld kann im genannten Zeitraum nicht bedient werden. Darüber hinaus werden die Haltestellen Gehrden/Steintor und Gehrden/Katholische Kirche für beide Richtungen nur auf der Seite Richtung Endpunkt Gehrden bedient.

regiobus-Linien 560 und 561

Die Linien 560 und 561 können in beide Richtungen die Haltestellen Gehrden/Nordfeld und Gehrden/Friedhof nicht bedienen. Für die Haltestelle Gehrden/Ziegeleiweg wird in Höhe der Scheune in Fahrtrichtung Barsinghausen eine Ersatzhaltestelle eingerichtet. Für die Haltestelle Gehrden/Steintor befindet sich in der Bahnhofstraße auf Höhe des Rewe-Marktes eine Ersatzhaltestelle.

(red)