Einblicke in den Feuerwehr-Alltag

1651
Feuerwehr Gehrden
Feuerwehr Gehrden. Foto: Freiwillige Feuerwehr Gehrden.

Wer schon immer einmal einen Einblick in den Alltag einer Freiwilligen Feuerwehr bekommen wollte, hat am Samstag, 10. September die Gelegenheit dazu. Dann veranstaltet die Gehrdener Feuerwehr am Feuerwehrhaus in der Nordstraße einen Nachmittag der offenen Tür.

Die Arbeit der Feuerwehr soll den Besuchern an diesem Tag in kleinen, wiederkehrenden Aktionen nähergebracht, die technische Ausstattung und die verschiedenen
Einsatzfahrzeuge können besichtigt und ausprobiert werden und vieles mehr. Darüber hinaus gibt es geführte Besichtigungen durch das Feuerwehrhaus sowie eine Besteigung des Übungsturmes. An Infoständen werden alle Fragen zum Brandschutz und zur Feuerwehr im Allgemeinen beantwortet.

Der Musikzug und der Spielmannszug stellen die Vielfalt der Instumente und ihr musikalisches
Repertoire vor. Im Tagesverlauf werden immer wieder musikalische Kostproben der Züge zu hören sein.

Auch die Jugendfeuerwehr stellt sich vor. „Feuerwehrtechnik von Kindern für Kinder“ lautet das Motto bei den Mitmachaktionen. Ein Feuerwehrauto als Hüpfburg und eine Bobycar-Rennbahn für die Kleinen sorgen für einen schönen Zeitvertreib. Für das leibliche Wohl wird in gewohnter Weise ebenfalls gesorgt sein.

Die Feuerwehr würde sich freuen, durch den Aktionsnachmittag auch interressierte Mitbürgerinnen und Mitbürger als Mitglied in einer der aktiven Abteilungen oder aber auch als Förderer zu gewinnen.