Standsicherheit gefährdet: Baumfällarbeiten in Ronnenberg

119
Baum
Foto: Pixabay (Bluesnap) / Symbolbild

Im Rahmen der Verkehrssicherungspflicht führen Mitarbeiter des städtischen Bauhofs diverse Fällarbeiten im Stadtgebiet durch.

Aufgrund von Wurzelaufbrüchen und Vitalitätsschäden, welche die Standsicherheit des Baumbestands dauerhaft gefährden, werden fünf Birken im Denkmalsweg (Stadtteil Linderte) am 12. Februar entfernt. Um eine Beeinträchtigung des Gehweges durch die Fällmaßnahme zu vermeiden, verbleiben die vorhandenen Wurzeln zunächst im Erdreich und werden in einem zweiten Arbeitsschritt im März entfernt. Der durch Wurzelaufbrüche bereits zum jetzigen Zeitpunkt in Mitleidenschaft gezogene Gehweg wird im Anschluss durch eine externe Fachfirma instandgesetzt. Den Abschluss bilden Nachpflanzungsarbeiten, welche unmittelbar nach der Maßnahme durchgeführt werden.

Im Rahmen der Verkehrssicherungspflicht werden weiterhin 14 Birken an der Sportanlage SG 05 Ronnenberg (Bereich – Parkplatz) entfernt. Auch hier ist die Standsicherheit dauerhaft nicht mehr gegeben. Die notwendigen Arbeiten werden am 13. und 14. Februar durchgeführt.

In Rahmen der Fällarbeiten kann es kurzfristig zu Beeinträchtigungen (Lärm – Emission – Verkehr) im angrenzenden Umfeld der Bäume kommen.

(red)