Betrunkener Empelder fährt mehrfach gegen Gartentor und flüchtet – 3500 Euro Schaden

150
polizei-sirene
Symbolbild. Quelle: Archiv

Ein 58-jähriger Mann aus Empelde stieß am Freitag, 25. August, gegen 21.05 Uhr, beim Rangieren in der Bruchstraße mehrfach gegen ein Metallgartentor und den Zaun eines Grundstückes. Danach parkte der Autofahrer seinen Pkw Daimler ab. Zeugen alarmierten die Polizei. Die Beamten trafen den Mann schließlich bei sich zu Hause an.

Da er deutlich unter Alkoholeinfluss stand, wurde er zum Polizeikommissariat nach Ronnenberg gebracht. Ihm wurden Blutproben entnommen. Der Führerschein des Empelders wurde beschlagnahmt und ein Strafverfahren gegen ihn eingeleitet. Nach Abschluss der Maßnahmen wurde er entlassen. Insgesamt entstand ein Schaden in Höhe von circa 3500 Euro.