Kirchenkreis Ronnenberg erstellt Flyer für Kinder und Familien

201
Kirchenkreis - Flyer
Antje Marklein, Frederike Petereit, Heidi Sieg und Martin Wulf-Wagner präsentieren die frisch gedruckten Flyer. Foto: Welz

Rund 80 fest etablierte Freizeitangebote für Kinder und Familien bietet der Ev.-luth. Kirchenkreis Ronnenberg in Barsinghausen, Gehrden, Ronnenberg und Wennigsen an; da konnte man schnell mal die Übersicht verlieren. Aber damit ist jetzt Schluss! Superintendantin Antje Marklein und ihr Kirchenkreis haben drei verschiedene Flyer erstellt, in denen Interessierte sich einen Überblick zur kirchlichen Arbeit mit Kindern verschaffen können. „Wir haben erst einmal je 1.000 Stück gedruckt“, sagt Marklein.

Kirchenkreis - Flyer 2
So sehen die Flyer aus. Foto: Welz

Die drei Flyer (einer für Barsinghausen, einer für Ronnenberg und einer für die Region Gehrden-Wennigsen) geben jeweils Auskunft über regelmäßig stattfindende Angebote innerhalb der einzelnen Gemeinden und benennen Ansprechpartner (inkl. Telefonnummer und Mailadresse). Die Flyer gibt es ab sofort in den Gemeindebüros vor Ort, außerdem plant der Kirchenkreis, sie zum Beispiel in Bäckereien oder bei Kinderärzten auszulegen: „Wir möchten sie möglichst überall dort anbieten, wo wir Kinder und Familien erreichen können“, so Marklein.

Heidi Sieg, Diakonin der Region Barsinghausen, erklärt: „Mit den Flyern wollen wir sagen `Ihr seid willkommen, schaut mal rein´.“ Frederike Petereit (Diakonin Ronnenberg) fügt hinzu: Bei uns gibt es für alle Altersstufen einen passenden Gottesdienst.“ Und Martin Wulf-Wagner (Diakon Gehrden-Wennigsen), der die Idee für die Flyer hatte, kündigte an: „Wir haben sogar Pippi Langstrumpf eingeladen. Ihr die Kirche zu erklären, wird aber sicher nicht ganz einfach.“ Der Besuch aus der Villa Kunterbunt wird zum Jubiläumsfest (25 Jahre) auf den Wennigser Kirchentagen 2018 erwartet.