Blues der Extraklasse in Bredenbeck

399
BB and the Blue Shacks
Die Band "B.B. & the Blue Shacks" kommt in die Kornbrennerei Warnecke. Foto: Dirk Schelpmeier.

Echte Musik-Perlen, Kultur-Delikatessen und sommerliche Stimmung – das bietet der Kultursommer 2016, der in diesem Jahr schon zum 18. Mal einlädt. Am Samstag, 30. Juli, präsentiert die Band „B.B. & The Blue Shacks“ einen Abend voller Rhythm-, Blues- und Soulmusik. Los geht’s um 20 Uhr in der Kornbrennerei Warnecke in Bredenbeck.

Mehr als 4.000 Konzerte haben die „BBs“ bereits auf dem Buckel. Sie lieben ihre Musik und spielen den Blues so gekonnt, dass selbst die Amerikaner inzwischen den Hut vor der deutschen Band ziehen. Mit ihrer Mischung aus „Rhythm & Blues“ und einem Hauch „Sixty Soul“ haben sie sich in 25 Jahren eine Fangemeinde um den ganzen Globus erspielt.

Die Band erhielt zahllose Auszeichnungen, unter anderem den „German Blues Award“ und den Titel „beste Bluesband Europas“ durch französische Musikredakteure. Ihre CD „Unique Taste“ wurde mit dem Preis der deutschen Schallplattenkritik prämiert.

„B.B. & The Blues Shacks“ stehen für großartige Live-Auftritte und haben sich so auch als Top-Act in Übersee etabliert. Sie spielten in Dubai, auf dem Doheny Festival in Los Angeles, und beim Byron-Bay-Festival in Australien vor Zehntausenden mit Künstlern wie Bob Dylan, B.B. King und Elvis Costello. Das Publikum im Hof der Kornbrennerei in Bredenbeck kann sich also auf etwas gefasst machen.

Der Eintritt kostet 15 Euro, Jugendliche zwischen zwölf und 15 Jahren zahlen fünf Euro, Kinder bis einschließlich elf Jahren können das Konzert kostenlos erleben. Karten gibt es an den bekannten Vorverkaufsstellen, direkt bei den Veranstaltern und im Internet unter www.reservix.de.