Stadtradeln: Wennigsen gewinnt erneut

342
Fahrradtour
Symbolfoto: Pixabay (Antranias)

Die Millionen-Marke ist geknackt: Im vierten Durchgang der Aktion „Stadtradeln“ haben die 8.949 Teilnehmenden (Vorjahr: 4.535) in der Region Hannover zusammen 1.468.109 Kilometer auf ihren Fahrrädern zurückgelegt. Dies entspricht etwa der 36,5-fachen Länge des Äquators. Der Umwelt blieben so bislang 208.471 Kilogramm Kohlendioxid erspart, freut sich die Region Hannover. Im bundesweiten Vergleich liegt die Region in der Kategorie „Kommune mit den meisten Fahrradkilometern“ damit noch vor der Metropole Ruhr mit ihren 4,8 Millionen Einwohnern.

Wennigsen wieder mit starkem Ergebnis

Die Kommune mit den meisten absolut gefahrenen Kilometern ist – wenig überraschend – Hannover (415.63 km), gefolgt von Garbsen (197.51 km) und Wennigsen (109.28 km). Die Deister-Gemeinde hat aber abermals bei den gefahrenen Kilometern pro Einwohner die Nase vorne (7,85 km).

Die Ronnenberger brachten es auf 35.643 Kilometer (1,51 km pro Einwohner), die Gehrdener legten 34.301 Kilometer (2,38 km pro Einwohner) zurück. Die Stadt Barsinghausen nahm dieses Jahr zum ersten Mal am Stadtradeln teil und hat definitiv noch Ausbaupotenzial. Die Teilnehmer aus „Basche“ kamen auf 22.518 Kilometer, was einer Strecke von 680 Metern pro Einwohner entspricht.

Alle aktuellen Übersichten und Ergebnisse sind auf www.stadtradeln.de zu finden.