Tag der Deutschen Einheit: Müllabfuhr verschiebt sich

282
aha o-tonne
Bei aha wird gestreikt. Foto: aha

Am Tag der Deutschen Einheit, am 3. Oktober, holt aha in der Stadt und in der Region Hannover keine Abfälle und Wertstoffe ab. Durch den Feiertag verschieben sich die Abfuhrtermine jeweils um einen Tag nach hinten. Das betrifft Restabfälle ebenso wie O-Tonnen, Biotonnen, Gelbe Säcke und Papier.

Die Dienstagstour fährt aha am Mittwoch, die Mittwochstour am Donnerstag. Die Abfuhrtermine vom Donnerstag verschieben sich auf den Freitag und die Freitagstour wird am Samstag gefahren. aha bittet darum, die Abfall- und Wertstoffsäcke erst am Nachhol-Abfuhrtag bis 7 Uhr an den Fahrbahnrand zu stellen.

Die Wertstoffhöfe und Deponien bleiben am 3. Oktober geschlossen. Auch das Service-Telefon und die Gebühren-Hotline sind an diesem Tag nicht besetzt.

(red)