Ortsbürgermeisterpokal: Sieg für Feuerwehr Bredenbeck

188
Ortsbürgermeisterpokal
Uwe Stillich (von links), Klaus Koberstein-Schwarz, Sven Lührs, Gisela Püschel und Heiko Farwig. Foto: Manuela Gummert

An insgesamt drei Sonntagen hatten alle Bredenbecker Vereine die Möglichkeit, am Schießen um den Pokal des Ortsbürgermeisters teilzunehmen. Am Ende konnte sich die Freiwillige Feuerwehr des Ortes durchsetzen. Als Disziplin wurde 50 Meter Kleinkaliber, liegend Auflage, geschossen. Jedes Vereinsmitglied hatte drei Probeschüsse und fünf Wertungsschüsse. Die fünf besten Teilnehmer des jeweiligen Vereines kamen in die Wertung. Fünf Vereine haben sich in diesem Jahr beteiligt, wobei zwei Vereine mangels Teilnehmern nicht in die Wertung einbezogen werden konnten.
Daraus ergaben sich folgende Platzierungen:

3. Platz: A-Cappella mit 193 Ring
2. Platz: Dorfgemeinschaftsverein Bredenbeck mit 198 Ring
1. Platz: Freiwillige Feuerwehr Bredenbeck mit 228 Ring.

Als beste Einzelschützin wurde Ulrike Hartje (Freiwillige Feuerwehr Bredenbeck) mit 47 Ring ausgezeichnet.